Story

Als Quereinsteiger/in in den Lehrberuf

An der Pädagogischen Hochschule Zug (PH Zug) können sich auch Quereinsteiger/innen zur Lehrperson ausbilden lassen. Je nach «Bildungs- und Erfahrungsrucksack» bestehen unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten.

Traumberuf Lehrer/in: Auch für Quereinsteiger/in möglich

Immer mehr Menschen wechseln heute im Verlauf ihres Berufslebens das Tätigkeitsfeld. Entsprechend besteht an der PH Zug die Möglichkeit, dass sich auch Quereinsteiger/innen zur Lehrperson ausbilden lassen können. Je nach «Bildungs- und Erfahrungsrucksack» bestehen unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten.

Personen mit einem Hochschulabschluss können von einem reduzierten Studium profitieren.

Für Interessent*innen mit einer Berufslehre, die älter als 30 Jahre sind, bietet die PH Zug eine Aufnahme «sur dossier» an.

Zum erweiterten Aufnahmeverfahren werden Personen mit folgenden Qualifikationen zugelassen:

  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität
  • Fachmatura (mit Fachmatura Berufsfeld Pädagogik direkter Zugang)
  • anerkanntes Diplom einer 3-jährigen Fachmittel- oder Wirtschafts-/Handelsmittelschule
  • Abschluss einer mindestens 3-jährigen anerkannten Berufsausbildung und mindestens 2-jährige Arbeits- und Berufserfahrung


Wie funktioniert die Aufnahme?

Zu Beginn des Aufnahmeverfahrens wird geprüft, in welchen Fachbereichen die Bewerber*innen über den geforderten Kenntnisstand im Bereich der Allgemeinbildung verfügen. In den Fachbereichen, in denen der erforderliche Kenntnisstand nicht bereits durch entsprechende Ausbildungsabschlüsse oder Zeugnisse ausgewiesen werden kann, ist das Bestehen der Aufnahmeprüfung erforderlich. Als Vorbereitung auf diese Aufnahmeprüfung werden folgende Vorbereitungskurse angeboten:

  • Berufsbegleitender Jahreskurs (ca. 50% Aufwand)
  • Semesterkurs Vollzeit (ca. 100% Aufwand)

Was, wenn der Schulbesuch schon Jahre zurück liegt?

Bei Personen mit reicher Berufserfahrung liegt der letzte Schulbesuch vielleicht weit zurück. Damit auch solche Berufsleute noch «einsteigen» und Lehrer*in werden können, bietet die PH Zug Kurse in Lernverhalten und Arbeitsmethodik an. Sie unterstützt Studierende auch bei fachspezifischen Fragen. Interessierte erhalten persönliche Gesprächstermine.

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info