Story

Dipl. Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF

Übernehmen Sie verantwortungsvolle Aufgaben, beraten Patienten und Angehörige in Gesundheitsfragen und arbeiten interdisziplinär. Mit einer Ausbildung zur/zum diplomierten Pflegefachfrau/Pflegefachmann übernehmen Sie eine wichtige Rolle in der Pflege.

Sie sind die direkte Ansprechperson für Patienten, Angehörige und das medizinische Fachpersonal. Als diplomierte Pflegefachfrau/Pflegefachmann übernehmen Sie die Pflege in komplexen Situationen und Umständen mit raschen Veränderungen im Spital, in der Psychiatrie, in einem Alters- und Pflegeheim, bei der Spitex oder bei einer Behindertenorganisation. Sie sind verantwortlich für die selbstständige Ausführung des pflegerischen Prozesses, übernehmen zudem die Fach- und Führungsverantwortung in der interdisziplinären Zusammenarbeit und beraten in Fragen der Gesundheitsförderung.

Ramona, Studierende Pflegefachfrau, gibt im Video einen Einblick in ihren Berufsalltag.

Die Ausbildung dauert:

  • 2 Jahre mit einem EFZ als FaGe
  • 3 Jahre mti einem EFZ eines anderen Berufes oder einer abgeschlossenen Gesundheits- oder Fachmittelschule oder Gymnasium

Erklärvideo zur Ausbildung in der Zentralschweiz

Aufgaben

  • Direkte Ansprechperson für Patienten, Angehörige und das medizinische Fachpersonal
  • Pflege in komplexen Situationen und Situationen mit raschen Veränderungen
  • Selbstständige Ausführung des pflegerischen Prozesses
  • Fach- und Führungsverantwortung in der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Beratung in Fragen der Gesundheitsförderung
  • Fachliche Verantwortung für den Pflegeprozess
  • Berücksichtigung von ethischen und rechtlichen Prinzipien

Anforderungen

  • Hohe soziale und fachliche Kompetenzen
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und interdisziplinärem Denken
  • Organisationstalent
  • Durchsetzungsvermögen
  • EDV-Kenntnisse
  • Beziehungs- und Kommunikationskompetenz

Arbeitsorte

  • Alters- und Pflegezentren (Video)
  • Behindertenorganisationen
  • Spitäler, Kinderspitäler
  • Spitexorganisationen (Video)
  • Psychiatrie

Hier finden Sie Ausbildungsbetriebe in der Zentralschweiz.

Perspektiven

  • Tätigkeit als diplomierte Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern
  • Weitere höhere Fachausbildungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie zum Beispiel der
  • Intensiv-, Notfall- oder Anästhesiepflege
  • Studium an der Fachhochschule
  • Ausbildung zur Lehrperson
  • Weiterbildung im Managementbereich für eine leitende Stelle wie der Stationsleitung
     

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info