Story

Ein Au pair Sprachaufenthalt in 4 Worten

Schulzeit beendet? Noch keine Lehrstelle? Sinnvolle Zwischenlösung? Eine neue Fremdsprache? Ein Au pair Aufenthalt mit PRO FILIA Zentralschweiz öffnet dir Türen. Was unsere Au pairs bei ihrem Sprachaufenthalt alles erlebt haben lässt sich in 4 Worten beschreiben. Welche das sind, erfährst du hier.

1. Westschweiz

Karin 16 Jahre: Ich lernte gut Französisch. Die Gasteltern und die Kinder korrigierten mich und halfen mir, wenn ich etwas nicht verstand oder mich falsch ausdrückte. Ich bin glücklich, durfte ich ein Jahr bei einer Gastfamilie wohnen und arbeiten. Für mich war die Gastfamilie das beste Schulzimmer der Welt.


2. Lehrstelle

Sandra 15 Jahre: Nach der 3. Oberstufe war ich noch nicht bereit für eine Lehrstelle. So habe ich mich entschieden, als Au pair in die Westschweiz zu gehen. Das war der richtige Entscheid. Ich wurde reifer und habe mehr Verantwortung übernommen. Ich bin stolz, dass ich bei meiner Lehrstelle, mit den welschen Klienten reden kann.


3. Kinderbetreuung

Julian 16 Jahre: Nach der Schule wusste ich nicht, ob ich mich als Koch bewerben oder einen Beruf mit Kindern ausüben soll. So habe ich zuerst ein Au pair Jahr absolviert und hatte somit genügend Zeit, mich zu entscheiden. Ich möchte Kindergärtner werden.  


4. Zwischenloesung

Melanie 21 Jahre: Nach einer 3 jährigen Lehre und einjährige Reise durch Südamerika, habe ich mich nach der Rückkehr entschieden, eine weitere Fremdsprache zu erlernen. Ich habe ein 6 monatiger Aufenthalt als Au pair im Tessin verbracht. Wow das war genial und ich habe in Kürze die italienische Sprache erlernt.


Hast auch du Lust bekommen deine Sprachkenntnisse aufs nächste Level zu bringen und dabei eine komplett neue und aufregende Erfahrung zu machen?

Dann informiere dich auf unserer Website www.profilia-zentralschweiz.ch

Oder kontaktiere uns mit deinen Fragen - wir unterstützen dich gerne und freuen uns auf dich! 

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info