Story

Werde Konstrukteur:in EFZ bei Roche

«Ich lerne Konstrukteur bei Roche, weil ich mich für technisches Zeichnen interessiere. Ausserdem bin ich gut in Mathematik und Physik. Jetzt lerne ich, wie man Einzelteile und ganze Baugruppen konstruiert und dokumentiert, z. B. für Blutanalysesysteme.»

Interessiert an einer Schnupperlehre bei uns? Dann bewirb dich direkt hier. 


Deine Aufgaben

Du bist kreativ, hast ein Flair für technische Abläufe und interessierst dich wie etwas aus einer Idee oder einer Zeichnung entsteht? Vielleicht landet eines dieser Endprodukte anschliessend in deinem Zimmer. Nebst dem Entwickeln und Lösen von technischen Problemen am Computer, arbeitest du im Team mit Fachpersonen zusammen. Neue Herausforderungen und Forschen in neuen Technologien machen dir Spass? Dann bist du vielleicht genau richtig in diesem Beruf!

Möchtest du mehr über die Lehre als Konstrukteur:in EFZ bei Roche wissen, dann schau dir unser Video dazu an. 


Deine Ausbildung

Dauer 4 Jahre
Schultage Durchschnittlich 2 Tage pro Woche
Berufsfachschule GIBZ Zug
Grundausbildung (inkl. überbetribliche Kurse) 4 überbetriebliche Kurse im hauseigenen Ausbildungszentrum der Roche Berufsbildung im ersten Semester vom ersten Lehrjahr. Zusätzliche interne Kurse und Weiterbildungen während der gesamten Lehrzeit. 
Berufsmaturität  Während oder nach der Lehre möglich
Weiterbildungsmöglichkeiten Berufsbezogene Weiterbildungen, Studium an einer höheren Fachschule, Fachhochschule oder via Passarelle an einer Universität oder ETH.


Deine Fähigkeiten

  • Abgeschlossene oberste Volksschulstufe (Sekundarstufe A oder Bezirksschule) mit guten bis sehr guten Leistungen in Mathematik, Naturlehre und Deutsch
  • Gute räumliche Vorstellungskraft
  • Freude an Mathematik
  • Logisch-abstraktes Denkvermögen
  • Exakte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit 
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Tastaturschreiben und weitere gängige Anwendungen am PC bereiten dir keine Mühe


Übrigens...

Für Absolventen der Maturität steht die verkürzte Ausbildungsform «way up plus» zur Verfügung.

 

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info