Anbieterprofil

Gipser-Trockenbauer*in

Kurzbeschreibung

Du erlernst einen Beruf mit Zukunft, denn Gipser*innen und Trockenbauer*innen wird es immer brauchen. Mit der Lehre hast du eine solide Grundausbildung. Du kannst dich vielfältig weiterbilden.

Über uns

Berufsbild

Gipsen als Traditionshandwerk besteht seit über 4000 Jahren. Es ist ein wichtiger Eckpfeiler bei der individuellen Gestaltung und Wertarbeit am Bau. Der moderne Gipserberuf beinhaltet alle klassischen Gipser-, Trockenbau- und Fassadenarbeiten. Gipser-Trockenbauer*innen sind Spezialisten für den Ausbau, den Schutz und die Veredelung von Räumen im Innen- und Aussenbereich. Die EFZ Ausbildung dauert drei und die Attestlehre als Gipserpraktiker*in zwei Jahre. Sie vermittelt professionelles Arbeiten in qualizifierten Ausbildungsbetrieben und wird durch überbetriebliche Kurse in Ausbildungszentren ergänzt. Die Lernenden besuchen Blockschulwochen an der Berufsfachschule. Hier wird systematisch Wissen vermittelt, um es im Lehrbetrieb anzuwenden. Nach bestandener Lehrabschlussprüfung erhält man ein Eidg. Fähigkeitszeugnis Gipser-Trockenbauer*in EFZ oder ein Eidg. Attest Gipserpraktiker/in EBA.

 

Wir sind die Alleskönner*innen am Bau

Wir beherrschen viele Disziplinen. Wir konstruieren beispielsweise Wände, Decken und Verkleidungen. Wir isolieren Häuser gegen Kälte, verputzen Wände und Decken und ziehen Stuckaturen. Als Gipser- Trockenbauer*innen sind wir die Spezialisten für den Ausbau, den Schutz und die Veredelung von Räumen im Innen- und Aussenbereich.

Einige dieser Arbeiten verlangen viel Kraft. Für andere Aufgaben braucht es Köpfchen, viel Handgeschick und Genauigkeit. So vielseitig wie die Arbeitstechniken sind auch die Einsatzorte und Projekte.

Dieser abwechslungsreiche Beruf ist ideal für kreative junge Leute, die sich gerne gestalterisch engagieren, stets Neues dazulernen und in Bewegung bleiben möchten.

 

Berufslehre mit Perspektiven

Als Gipser-Trockenbauer*in EFZ erhälst du eine solide Grundausbildung und kannst dich später in vielen Richtungen weiterbilden. Durch eine Berfusmatura ist es sogar möglich, dass du später eine Fachhochschule besuchst.

 

Verbände

Als Regionalverband des Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verbandes SMGV arbeiten wir mit Partnern zusammen und vertreten die Interessen unserer Branche bei Behörden, Gewerkschaften, Schulen, Lieferanten und Auftraggebern.

Wir unterstützen unsere Mitglieder mit Fachinformationen in den verschiedensten Bereichen, fördern das Qualitätsbewusstsein in der Branche, setzen uns für eine fundierte Aus- und Weiterbildung der Berufsleute sowie umweltgerechtes Handeln ein.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

- Handwerker*in Deckmalpflege (BP)

- Gestalter*in Im Handwerk (BP)

- Vorarbeiter*in Stuckateur- Trockenbauer*in (SMGV)

- Polier*in Stuckateur- Trockenbauer*in (BP)

- Stuckateurmeister*in (HFP)

- Studiengänge in berufsnahen Fachrichtungen (HF)

- Studiengänge im Fachbereich Bauwesen (FH)

 

Interesse

Wenn du mehr erfahren möchtest über unseren Beruf, dann besuche die untenstehenden Seiten. Hier wird dir gezeigt, was du für Voraussetzung benötigst. Erfahre und lerne z.B. unsere Botschafter kennen.

www.gipser-werden.ch

www.lernegipser.ch

 

Allgemeine Informationen

Firmengrösse
?

Gegründet

Hauptsitz
SMGV Gipser Zentralschweiz
Grossmatte 17
6014 Luzern

Direkte Ansprechpersonen

 Kristian Komoni

Kristian Komoni

Lehrlingskommision

Kontakt aufnehmen
cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info