Anbieterprofil

Berufsmaturität - mehr drauf!

Kurzbeschreibung

Mit der Berufsmaturität – auch Berufsmatura oder BM genannt – bringst du beste Voraussetzungen mit, um auf dem Arbeitsmarkt anspruchsvollere Arbeiten und Stellen in höheren Positionen zu bekommen. Die Berufsmaturität bereitet auf die Fachhochschule vor, aber auch andere Türen stehen dir offen.

Beiträge (12)

Berufsmaturität - mehr drauf!

Halle 2 / Foyer

Berufsmaturität als Sprungbrett für die Karriere Story

Berufsmaturität als Sprungbrett für die Karriere

Ehemalige BM-Absolventinnen und -Absolventen zeigen, wo sie heute stehen und blicken auf die Berufsmaturität zurück. Wie hat die Berufsmaturität sie geprägt? Würden sie dir die Berufsmaturität empfehlen?

cpt
Gemerkt Merken  

Berufsmaturität - mehr drauf!

Halle 2 / Foyer

Lehre mit Berufsmaturität: Sandro erzählt Story

Lehre mit Berufsmaturität: Sandro erzählt

Sandro Zihlmann befindet sich im 4. Lehrjahr als Konstrukteur EFZ bei der Firma Bosch Rexroth Schweiz AG und besucht die Berufsmaturität am Berufsbildungszentrum Goldau. Im Gespräch gibt er Einblick in seinen Alltag und zeigt auf, wie er mit der Doppelbelastung Lehre und Berufsmaturität umgeht.

cpt
Gemerkt Merken  

Berufsmaturität - mehr drauf!

Halle 2 / Foyer

Wir brauchen viele gute Kaderleute Story

Wir brauchen viele gute Kaderleute

Im Gewerbe ist die lehrbegleitende Berufsmaturität (BM) nicht so stark verbreitet. Anders bei der Speck Schreinerei in Oberwil. Sie bildet seit Jahren erfolgreich BM-Lernende aus. Warum, erklärt Geschäftsführer Roland Speck im Interview mit «Berufsbildung Zug»

cpt
Gemerkt Merken  

Berufsmaturität - mehr drauf!

Halle 2 / Foyer

Die Berufsmaturität lohnt sich für die Fachperson Betreuung Story

Die Berufsmaturität lohnt sich für die Fachperson Betreuung

Tanja Z'graggen absolvierte von 2017 bis 2020 ihre Ausbildung zur Fachfrau Betreuung EFZ im Chinderhus Maihof. Um sich schulisch mehr zu fordern und den Weg an die Hochschule zu ebnen, absolvierte sie lehrbegleitend absolvierte die Berufsmaturität.

cpt
Gemerkt Merken  

Berufsmaturität - mehr drauf!

Halle 2 / Foyer

Ein Plus für die Berufsmaturität Story

Ein Plus für die Berufsmaturität

Um leistungsstarke Jugendliche in ihrer Ausbildung noch stärker zu fördern, soll ihnen der Übergang in die Berufswelt erleichtert werden. Dafür lancieren die Sekundarschule und die Berufsbildung des Kantons Luzern gemeinsam das Projekt «BM SEK+» – ein Gewinn für Jugendliche und Lehrbetriebe.

cpt
Gemerkt Merken  

Berufsmaturität - mehr drauf!

Halle 2 / Foyer

Von der Realschülerin zur Studentin Story

Von der Realschülerin zur Studentin

Am Anfang erbrachte sie nur knapp genügende Schulleistungen, heute studiert Eve Meier Informatik an der Hochschule Luzern. Ihr Werdegang macht deutlich, dass im Schweizer Bildungssystem alle Wege offen stehen. Es gibt keinen Abschluss ohne Anschluss.

cpt
Gemerkt Merken  

Berufsmaturität - mehr drauf!

Halle 2 / Foyer

Du hast «mehr drauf»? Dann die Berufsmaturität machen! Story

Du hast «mehr drauf»? Dann die Berufsmaturität machen!

Mit der Berufsmaturität steigen deine Chancen im Berufsleben. Denn du hast damit schon zwei Trümpfe in der Hand: einen Berufsabschluss (EFZ) und das Eintrittsticket für eine Fachhochschule (Berufsmaturitätszeugnis). Erfahre, was es sonst noch wichtiges zur Berufsmaturität zu wissen gibt.

cpt
Gemerkt Merken  

Angebote, Marken, Standards

  • P Berufsmaturität
  • P Weiterbildung

Über uns

Berufsmaturitäts-Parcours, Halle 2, Foyer

An der ZEBI vom 11. bis zum 14. November 2021 sind wir vor Ort für dich da und informieren dich über die Berufsmaturität. Du kannst bei uns den Berufsmaturitäts-Parcours absolvieren: An unserem Stand im Foyer der Halle 2 wählst du eine oder mehrere Karten mit denjenigen Berufen aus, für welche du dich interessierst, und brichst auf einen Rundgang durch die ZEBI auf. Bei den auf den Karten angegebenen Ständen kannst du mit Lernenden und Ausbildenden über die Berufsmaturität sprechen. 

 

Podiumsveranstaltungen „Welche Maturität passt zu mir?“

Du hast "mehr drauf" und gehst gerne zur Schule? Dann kommt für dich eine Maturität in Frage. Bloss welche? Und was sind die Unterschiede zwischen 

  • Gymasialer Maturität, 
  • Berufsmaturität und 
  • Fachmaturität?

An den Podiumsveranstaltungen vom Samstag, 13. November und Sonntag, 14. November, jeweils 14.00 Uhr, diskutieren eine Studentin mit gymnasialer Maturität, eine Vertretung der Fach- und Wirtschaftsmittelschule, ein BM-Absolvent, ein Berufsbildner sowie eine Lehrperson der Sekundarstufe I zu diesem Thema.

Weitere Informationen findest du im Flyer

 

Unsere Beiträge auf ZEBI digital 

In unseren Beiträgen auf dieser Website bieten wir dir Antworten auf folgende Fragen: 

- Was ist die Berufsmaturität?
- Welche Möglichkeiten gibt es, die Berufsmaturität zu machen? 
- Weshalb lohnt sich die Berufsmaturität? 
- Für wen ist die Berufsmaturität geeignet? 
- Wie gelangst du in die Berufsmaturität? 

Heutige und ehemalige BM-Lernende zeigen dir, über welche Kompetenzen du verfügen musst, um die Berufsmaturität zu besuchen. Sie geben dir Einblick in ihre Berufsmaturitätsausbildung und was sie an der Berufsmaturität gelernt haben. Schliesslich erzählen sie dir von ihrem Werdegang und wovon sie heute träumen. 

Allgemeine Informationen

Firmengrösse
?

Gegründet

Hauptsitz
BKZ Geschäftsstelle
Zürichstrasse 12
6004 Luzern

Direkte Ansprechpersonen

 Lea Gnos

Lea Gnos

Leiterin Berufsmaturität Dienststelle Berufs- und Weiterbildung Kanton Luzern

Kontakt aufnehmen
 Sandra Buchenberger

Sandra Buchenberger

Verantwortliche Kommunikation und Pädagogik, Amt für Berufsbildung, Kanton Zug

Kontakt aufnehmen
 Alois Blättler

Alois Blättler

Bereichsleiter BM / technische Berufe, Berufsbildungszentrum Goldau

Kontakt aufnehmen
 Markus Kroll

Markus Kroll

pädagogischer Mitarbeiter, Amt für Berufsbildung Kt. Schwyz

Kontakt aufnehmen
cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info